Startseite

 

 

 

 

Bäckereifachgeschäfte

 

 

 

 

Sortiment

 

 

 

 

Qualität

 

 

 

 

Ausbildung/Karriere

 

 

 

 

Unternehmen

 

 

 

 

Soziale Verantwortung

 

 

 

 

Backstage

 

 

 
 

 

 

 

 

 

Rohstoffe, Qualität und Frische

 

Wir backen mit Herz und Hand

 

 

 

 

Rohstoffe & Regionalität
Bei GUTER GERLACH gilt ein striktes Reinheitsgebot: Von Natur aus gesund. Von Natur aus köstlich.

Egal, ob Ibaer Bauernbrot oder Rahmtaler, wir verwenden ausschließlich natürliche Rohstoffe und sorgfältig verarbeitete Zutaten. Mehle von Müller Nebe aus Odensachsen, hochwertigste, frische unbehandelte Milch von Landwirt Schneider aus Gethsemane und energetisch aktiviertes Wasser (www.Wasserforschung.de) sind nur einige Bausteine, mit denen wir auf höchste Qualität bauen. Wo immer es möglich ist, setzen wir dabei auf Lieferanten und Produkte aus der Region.

 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Ruhe & Zeit
Jeder Teig braucht Ruhe, um seinen optimalen Geschmack zu entwickeln, und jedes handwerklich hergestellte Brot braucht seine Zeit, bis es fertig ist. Wir lassen uns Zeit bei der Herstellung unserer Backwaren. Unser Natursauerteig ruht mehr als 20 Stunden, damit sich eine möglichst milde Säure entwickelt und unsere Brote saftig-herzhaft schmecken.

 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mit Herz & Hand
Unsere Bäcker sind – die meisten schon jahrelang – mit Know How und Herzblut in unserer Backstube am Werk. Wir arbeiten ausschließlich nach handwerklichen Grundsätzen und verzichten auf industrielle Vorprodukte oder Fertigungsmethoden. Jede Nacht verwandeln unsere Bäcker Korn und Wasser in saftiges Brot und knackige Brötchen. Das Backen auf natürlichen Steinplatten ist ebenso selbstverständlich wie das Formen der Brote von Hand.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Qualtät & Kontrolle
Qualitätskontrolle beginnt bei uns schon bei der Vermahlung des Roggens aus dem Haunetal bei Müller Nebe. Während des Kneten des Teigs, der Teigruhe, des Formens der Teigstücke, in den Gärräumen und beim Backen werden alle qualtitätsentscheidenden Parameter strengstens kontrolliert und protokolliert.

Und als ob wir nicht schon streng genug mit uns selbst wären, lassen wir unsere Backwaren außerdem regelmäßig von unabhängigen Prüfern auf Geschmack, Frische und Qualität test.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Auszeichungen
Seit Jahren prüft die DLG (Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft) unsere Brote. Seit 1960 werden unsere Brot-Spezialitäten mit den höchsten Preisen ausgezeichnet. 2010 verlieh die DLG dem Ibaer Bauernbrot und dem original Steinofenbrot die Medaille in Gold und dem GUTEN GERLACH Hausbrot die Medaillie in Silber.

 

zurück